Bundesländer
Navigation:

Vana zu Vizepräsidentin der Grünen/EFA Fraktion gewählt

Starke Stimme Österreichs im Europaparlament

Monika Vana, Co-Delegationsleiterin der österreichischen Grünen im Europaparlament wurde heute zur Vizepräsidentin der Grünen/EFA Fraktion gewählt. Sie übernimmt die Funktion von der finnischen Abgeordneten Heidi Hautala, die im Oktober zur Vizepräsidentin des Europaparlaments ernannt wurde.

Erfreut über die Wahl zeigt sich Werner Kogler,  Bundessprecher der Grünen: "Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir  österreichische Grüne mit einer starken Stimme in Europa vertreten sind.  Wir zeigen, wie eine lösungsorientierte Sachpolitik gelingen kann und  Monika Vana ist Motor dieser Arbeit. Ich gratuliere ihr herzlich."

Monika  Vana betont: "Wir Grüne sind die sechststärkste Fraktion im  Europaparlament, unser Einfluss ist aber viel höher, da wir mutig und  zielorientiert an den besten Lösungen für Europa arbeiten. Diesen Erfolg  möchte ich maßgeblich mitgestalten. Zu meinen Schwerpunkten zählt der  Aufbau einer Sozialunion, die Stärkung der Zivilgesellschaft sowie die  Vertiefung der Beziehungen zwischen der EU und ihren Städten und  Regionen."

Rückfragehinweis:    Mag. Dominik Krejsa, MA    Pressesprecher Dr. Monika Vana, MEP    Grüner Klub im Parlament    1017 Wien    Tel.: +43 (0) 1-40110-6705

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14446/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0211    2017-11-14/19:40

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.